Loading...
INFOS 2018-07-09T14:25:11+00:00

DAS WAR DIE GRIMMING GESÄUSE CLASSIC 2017

„Vom Wallfahrtsort zur Sommerfrische“

Traditionell Mitte August startete auch in diesem Jahr die bei Oldtimer-Rallye-Freunden besonders beliebte Grimming-Gesäuse Classic – eine interessante, spannende und trotzdem gemütlich-kulinarische Oldtimer-Wertungsfahrt durch die wahrscheinlich schönsten Regionen Österreichs.
In diesem Jahr stand die zweitägige Wertungsfahrt unter dem Motto „Vom Wallfahrtsort zur Sommerfrische“ auf dem Programm und wurde wieder ein unvergessliches Erlebnis für alle Teilnehmer – und auch für die Zuseher!

TAG 1

Eröffnungsabend und Ausgabe der Startunterlagen auf Schloss Trautenfels

Bereits am Freitag, den 11. August um 19 Uhr trafen sich die rund 180 Teilnehmer zu einem gemütlichen Stell-Dich-Ein auf Schloss Trautenfels. Hier wurden nicht nur die heiß begehrten Roadbooks ausgegeben, sondern bei „Small Talks“ auch so manche amüsante Benzingeschichte zum Besten gegeben, dazu gab es Live-Musik mit der Gruppe „Mitanaund“ sowie Fingerfood zum Snacken.

TAG 2

Durch das Gesäuse zum Wallfahrtsort Mariazell

Am Samstag, den 12. August ging es dann richtig zur Sache mit dem Eintreffen der ersten Fahrzeuge ab 7:30 Uhr beim Autohaus LAIMER vor dem  Skoda-Schauraum in Liezen. Es folgte die Fahrzeugabnahme und die Ausgabe der restlichen Startunterlagen, Fahrerbesprechung um 8 Uhr und Start des ersten Fahrzeuges um 8:30 Uhr. Der erste Teil der Route führte die Teilnehmer über Bundes- und Gemeindestraßen nach Admont und St. Gallen. Auf dieser Strecke kam es zu den ersten beiden Sonderprüfungen.

Danach ging es hinunter ins Ennstal, welches durchquert und anschließend Kurs auf den östlichsten Teil des Bezirks Liezen genommen wurde. Über Wildalpen und Weichselboden kamen die Teilnehmer zur Mittagsrast nach Mariazell. Nach dem Mittagessen und Besichtigung der Basilika führte die Route ab 14 Uhr weiter Richtung Lunz am See und Göstling an der Ybbs, wo eine weitere Sonderprüfung sowie eine Kaffeepause wartete.

Im Anschluß folgten die Oldtimer dem Roadbook entsprechend zum PP Hochkar (SP) und zurück ins Ennstal, durchs Gesäuse und über die Kaiserau zum Tagesziel in die Altstadt von Rottenmann. Hier wartete nach einer Fahrzeugpräsentation das stimmungsvolle Open-Air-Fest mit der Top-Band „Egon 7“ auf die Teilnehmer und Zuseher.

TAG 3

Rund um’s Salzkammergut

Am Sonntag, den 14. August trafen sich alle Teilnehmer um 8:30 Uhr am Hauptplatz in Liezen.

Der Start des ersten Fahrzeuges erfolgte um 9:00 Uhr. Diese Tagesetappe führte die Teilnehmer über den Pyhrnpass zum Parkplatz Wurzeralm, wo es eine Sonderprüfung zu absolvieren galt. Weiter führte die Route vorbei an Windischgarsten über Vorder- und Hinterstoder zum Wilderermuseum nach St. Pankraz.

Nach einer ganz speziellen Sonderprüfung ging es über den Ziehberg nach Gmunden zum Hoisnwirt, wo das verdiente Mittagessen eingenommen wurde. Gleich danach folgte eine Fahrzeugpräsentation in Gmunden vor vielen begeisterten Zuschauern im Rahmen des Lichterfests, das an diesem Tag auch dort stattfand. Im Anschluß führte das Roadbook weiter über einen Bergrücken zum Attersee, dann über den Mondsee, St. Gilgen am Wolfgangsee bis zur Nachmittagspause im Gasthof Kleefeld/Strobl (SP).

Die letzte Etappe führte danach über Bad Ischl, den Pötschenpass zur Flugschanze am Kulm (SP) und abschließend hinunter ins Ennstal zurück nach Liezen, wo im Kulturhaus die Siegerehrung und eine kulinarische Belohnung auf die Teilnehmer wartete.

ZU DEN KOSTEN

Die Teilnahmegebühr pro Team beträgt € 400,- und beinhaltet neben der Organisation, allen Unterlagen, Starttafeln und Mautgeldern – zweimal Mittag- und Abendessen für zwei Personen sowie den Sektempfang am Freitag auf Schloss Trautenfels mit kleinem Imbiss. Getränke (außer Wasser) ersuchen wir aus organisatorischen Gründen selbst zu bestellen/zu bezahlen.

Die detaillierte Ausschreibung ist als Download verfügbar.

Die Anzahl der Startplätze für die Grimming Gesäuse-Classic 2018 muss – wie in den Vorjahren – aus logistischen Gründen auf maximal 90 Teams begrenzt werden.

DAS ORGANISATIONS-TEAM

Unser Organisations-Team steht Ihnen gerne für Fragen und Infos zur Verfügung unter der Telefonnummer: 0664 / 213 0744 (Helmut) oder 0660 504 5506 (Alexander)

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung und wünschen allen Teilnehmern schon heute eine gute Anreise sowie eine erlebnisreiche Grimming-Gesäuse Classic 2018.

Für die Organisation
Helmut Schaupensteiner und Alexander Marcher

AUSSCHREIBUNG 2018

Klicken Sie hier um die Ausschreibung für 2018 als pdf anzusehen oder downzuloaden

BROSCHÜRE

Klicken Sie hier um die Broschüre 2017 anzusehen oder downzuloaden

ANMELDUNG

Klicken Sie hier um sich für die Grimming-Gesäuse Classic 2018 anzumelden

Fotos

Klicken Sie hier um zu den Fotos der letzten Jahre zu gelangen.

  • Skoda
  • Stadt Liezen
  • Tourismusverband Rottenmann
  • Idee
  • Soundsation
  • Lifestyle
  • Idee Werbetechnik
  • Heiltherme